Zahngold spenden & Gutes tun. Aber richtig!

Mittlerweile haben zahlreiche bekannte und weniger bekannte Organisationen die Zahngoldspende in Form der Zahngoldsammeldose als einträgliches Spendengeschäft für sich entdeckt. Viele Zahnarztpraxen sammeln im guten Glauben Zahngold für einen guten Zweck. Jedoch ohne zu wissen, was mit dem gesammelten Zahngold tatsächlich passiert und wie viel wo ankommt.

Wer spendet, will selbstverständlich einen möglichst hohen Spendenerlös erzielen. Unser „Spendenethos Zahngold & Altgold“ wurde ins Leben gerufen, um diesen Anspruch 100% zu gewährleisten.

Als Ergebnis können wir sichere, transparente und kostensparende Zahngoldsammelaktionen und Prozesse vorweisen, die in Deutschland einzigartig und wegweisend sind. Und dies im gesamten Prozessablauf der Zahngoldspende - von der Zahnarztpraxis, über die Scheideanstalt, bis hin zum Spendenzweck. Ohne verborgene Spendenfresser, die Spendenerlöse erheblich schmälern.

Die Partner vom "Spendenethos Zahngold & Altgold" verpflichten sich, folgende Qualitätskriterien umzusetzen:

  1. Bei der Abholung der Zahngoldsammeldose aus der Praxis werden die Sammeldose versiegelt und das Gewicht protokolliert.

  2. Die Zahnarztpraxis erhält zeitnah eine Urkunde der gemeinnützigen Organisation (z.B. von SOS-Kinderdorf), wie viel an Spenden gesammelt wurde.

  3. Völlige Transparenz in jeder Prozessstufe. Die Zahngolddose und der Inhalt werden im Zuge der Verwertung (Öffnen, Wiegen, Schmelzen, Analyse etc.) fotografiert, gefilmt und protokolliert. Dies geschieht alles in extra dafür hergerichteten Sicherheitsräumen und auf Basis einer hierfür programmierten Datenbank.

  4. Das Zusenden und Abholen der Sammeldose erfolgt durch preiswerte und führende Logistiker wie z.B. DHL erfolgen. Hier kostet der Vorgang inkl. Versicherung nur 3,90 € . Auf einen kostenaufwendigen Außendienst wird verzichtet.

  5. Zahngoldspenden nach den Grundsätzen unseres "Spendenethos Zahngold & Altgold" werden von Kulzer (ehemals Heraeus Kulzer) geschieden. So ist eine Zahngold-Analyse eine Analyse, auf die man sich 100% verlassen kann. Analyseergebnisse können von jeder beteiligten Zahnarztpaxis auf Wunsch jederzeit eingesehen werden.

  6. Erstattung der Scheidekosten. Kulzer erstattet der gemeinnützigen Organisationen die anfallenden Scheidekosten, so dass auch hier wieder mehr von Ihrem gesammelten Zahngold für den Spendenzweck übrig bleibt.

  7. Das eingesammelte Zahngold wird für die jeweilige gemeinnützige Organisation und den jeweiligen Spendenzweck gesammelt. Folglich muss nach unserem Dafürhalten die Zahngoldsammeldose Eigentum der spendensammelnden gemeinnützigen Organisation sein. Auf der Zahngoldsammeldose muss z.B. zu lesen sein: „Eigentum von SOS-Kinderdorf“

  8. Für die Zahnarztpraxis dürfen keinerlei Kosten und Aufwand entstehen.